Montag, 27. Juni 2011

Der Kennel ...

Neeee .. das wird jetzt keine tolle Geschichte, wie sich jemand mit einem Stück Draht aus dem Verlies von Kasra befreite. Oder wie jemand zufällig einen losen Stein fand und ein Loch in die Rückwand öffnete.
Jeder weiss doch, dass Goreaner keine Ahnung von Schlössern, Ketten und Gefängnissen haben. Desweiteren saufen grundsätzlich alle Wachen der Stadt oder sind einfach gar nicht da.

Was ich wirklich wissen wollte ist, weil mir die englische Sprache leider nicht soooo geläufig ist:
Wo kommt dieses Wort 'Kennel' eigentlich her?
Ich habe mal gegoogelt http://www.dict.cc/englisch-deutsch/kennel.html was auch die Quellenangabe für folgende Übersetzung ist:

to kennel
- VetMed. in Pflege geben
kennel
- Hundehütte {f}
- Hundezwinger {m}
- Zwinger {m} [für Hunde]
kennel [fig.]
- Gosse {f}
dog kennel
- Hundehütte {f}
(dog) kennel
- Hundezucht {f}
- Hundezuchtstation {f}
boarding kennel
- Pflegestätte {f} für Tiere
kennel cough
- VetMed. Zwingerhusten {m}

Hier ist nur von Hunden die Rede, nicht einmal von Katzen.
Geschweige denn von Panther oder Talunas.

Wer glaubt mich aufklären zu können, der hinterlasse bitte einen Kommentar.

Bei der Gelegenheit: Mich sprach mal wer beim Shoppen auf einglisch an, dass ich einen tollen Namen hätte.

nasty
- gemein
- fies [ugs.]
- böse [schlecht, schlimm, übel]
- unangenehm
- ekelig
- scheußlich
- hässlich
- ekelhaft
- übel
- schlimm
- eklig
- garstig
- widerlich
- widerwärtig
- ekelerregend
- haarig [fig.]
- hündisch [gemein]

Wer letzters kommentieren möchte, der sollte nicht vergessen, dass das ja stimmen könnte mit dem Namen *schaut noch mal finster auf den geneigten Leser.

Kommentare:

  1. Ich lehn mich mal ganz weit aus dem Fenster da ich es mit die englischen Bücher nicht so habe. Wenn ich das aber richtig zusammenreime ist es so das der Begriff Kennel nur für die Sklavenkäfige verwendet wurde. Der Kerker, das Verlies oder wie auch immer blieb auch der Kerker, das Verlies oder eben das Gefängnis.

    Auf englische eben Dungeon, Prison oder Jailhouse.

    AntwortenLöschen
  2. Also das "Will Turner Befreiungsmanöver" ist doch auch inzwischen auf Gor populär, wozu braucht man da noch lose Steine und dergleichen? Tststs....

    AntwortenLöschen
  3. Ach, man sollte nicht so schnell auf "Post" klicken, denn gerade kam mir noch DIE (!) Idee, wen man mal auf die Sache ansetzen könnte, nämlich die Marina. Kennt ihr nicht? Das ist so eine 25+-something Russin in den USA, die leichtbekleidet bei Youtube seit zwei, drei Jahren vor die Kamera hüpft und dann ihren lernwilligen Studenten als brave Lehrerin die Herkunft von allen möglichen und unmöglichen Wörtern erklärt. Die Wörter selber, die sie erklärt, darf man ihr in den Kommentaren zu den Videos vorschlagen... vielleicht nimmt sie ja Kennel mal, wenn man's da postet?

    http://www.hotforwords.com ist so ihre Seite... Kennel hat sie bisher nicht erklärt, aber sonst schon sehr, sehr viel.

    Dictionary.com sagt dazu übrigens:
    1300–50; Middle English kenel < Anglo-French *kenil ( French chenil ) < Vulgar Latin *canīle ( Latin can ( is ) dog + -īle suffix of place)

    Also einfach der Platz, an dem Hunde hausen - auf Deutsch nennt man es schlicht und einfach Zwinger.

    AntwortenLöschen
  4. Nasty, du sprichst mir mal wieder aus der Seele :)
    Ich finde auch immer wieder "Assassinnen" gut.
    Himmel, es gibt in der deutschen Sprach auch schöne Wörter…

    AntwortenLöschen