Dienstag, 15. Februar 2011

Mein erster Post

Heisst das wirklich so? .. meiner und nicht meine?
Dabei sollte die erste Zeite eigentlich lauten: "Wooooow .. ist das alles bunt hier".

Cool, ich kann soviel einstellen und rumfummeln, dass ich mich nicht wirklich um Inhalte kümmern muss.
Na ja, ist vielleicht doch nicht der Sinn der Sache, eh?
Also warum noch ein Blog, den ich eigentlich nicht mag? Darum eben.
Und weil nicht geplant ist hier Geschichten zu erzählen, das können andere viel besser als als ich. Und, und und ..

Und ja, damit ich mir die Notecards knicken kann, die in Kasra so gefürchtet werden, hehe. Damit habe ich dann auch gleich das Vorwort hinter mich gebracht und versuche mich in einem Thema. Rumspielen kann ich ja später noch. Vielleicht ändere ich sogar die Schrift, damit man sie lesen kann?

Menno, gibt es hier keine Autokorrektur?

Kommentare:

  1. Dann wünsch ich dir mal die Ausdauer die man für so einen Blog bracht Nasty.

    AntwortenLöschen
  2. Inzwischen solltest du meine Ausdauer kennen, Georg?

    AntwortenLöschen
  3. Ach...nun machst du auch einen Blog...witzig, aber ich finde das gut. Kasra wird immer präsenter durch Blogs. :-))
    Wünsche dir viel Erfolg damit Nasty.

    AntwortenLöschen
  4. achso...du hast doch sicher nichts dagegen, dass ich deinen Blog bei mir verlinke, oder?

    AntwortenLöschen
  5. der Erste ist nicht immer der Gewinner Georg :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh.. ich freu mich richtig zu sehen, dass auch Ihr jetzt unter die Blogger gegangen seid, Herrin.

    Neben den Blogs von Dina und Georg nun eine 3. Sichtweise der Vorkommnisse in Kasra zu lesen, macht es noch interessanter.

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß und viel Erfolg mit Ihrem Blog.

    Liebe Grüße

    Joanne
    (vor langer Zeit mal als safira in Kasra)

    AntwortenLöschen